Kontakt

Hellweg Grundschule

Am Petersheck 9

44319 Dortmund

 

Telefon: 0231 - 28673660
Telefax: 0231 - 28673668

 

Sekretariat:

Unsere Öffnungszeiten

Mo. :

07:00  - 13:30 

Di. :

07:00  - 13:30 

Mi. :

07:00  - 13:30 

Do. :

07:00  - 13:30 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

Die Homepage der Hellweg Grundschule wird vom Förderverein finanziert!

Willkommen auf der Homepage der

Hellweg Grundschule in Dortmund-Asseln

Liebe Eltern,                                                                           24.03.2020                                                                                                                                  

das MSB hat am Wochenende geänderte Reglungen für die Notbetreuung herausgegeben. Die Änderungen gelten ab Montag, 23.3.2020.

Die Änderungen im Einzelnen:

1) Ausweitung der Gruppe der Berechtigten

a) Kinder von Elternteilen, die im Bereich sog. "kritischer Infrastrukturen" arbeiten (Schlüsselpersonen), dürfen auch dann in die ganztägige Notbetreuung, wenn sie keinen OGS oder Betreuungsplatz haben.

b) Kinder von 'Schlüsselpersonen' haben auch dann einen Anspruch, wenn  die Partnerin oder der Partner nicht zum Kreis der 'Schlüsselpersonen' gehört.

2) Zeitliche Ausweitung der Notbetreuung bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020)

a) Die Notbetreuung wird auf das Wochenende ausgedehnt. Die Schule bietet bei Bedarf auch am Samstag und Sonntag eine Notbetreuung an.

b) Auch in den gesamten Osterferien (die Zeit zwischen Karfreitag und Ostermontag ausgenommen) wird die Notbetreuung angeboten.


Weiterhin gilt:

Die Notbetreuung sollte die Ausnahme bleiben. Sie kann nur dann in Anspruch genommen werden, wenn Eltern im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Eine Bescheinigung des Arbeitgebers ist erforderlich. Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.

Kinder dürfen nur dann an der Notbetreuung teilnehmen, wenn sie

  • keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • nicht in Kontakt zu infizierten Personen stehen bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind
  • sich nicht in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert-Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist bzw. 14 Tage seit Rückkehr aus dem Risikogebiet vergangen sind und keine Krankheitssymptome zeigen.

Wir appelieren an alle Eltern, ihre Kinder, wenn möglich, privat zu betreuen!


Bitte beachten Sie: 

  • Alle Betreuungszeiten müssen möglichst zeitnah beantragt bzw. mitgeteilt werden, damit wir planen können. 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund

 

Ursula Stromberg

WICHTIGE INFORMATION ZUR OGS                                                               16.3.2020   11.00 Uhr

 

Liebe Eltern der Hellweg-Grundschule,

auch in den Ferien gilt nur die Notfallregelung des Ministeriums. Das heißt, die reguläre Ferienbetreuung findet NICHT statt. 

Auch die angemeldeten Kinder können NICHT betreut werden. Es sei denn, Sie gehören zu dem  Personenkreis der kritischen Infrastrukturen. Dabei ist es notwendig, dass beide Elternteile einen Nachweis dazu erbringen. Dieser ist schriftlich bis zum 18.3.2020 der Schule vorzulegen!

Freitag, 13.3.2020         16.45 Uhr

 

 

Liebe Eltern der Hellweg-Grundschule,                              

für NRW ist entschieden worden:  

 

Die Schulen schließen ab Montag, den 16.3.2020 bis zum Ende der Osterferien. Der Unterricht ruht.

 

Am Montag (16.3) werden als Übergangsregelung notfallmäßig !!! Kinder von uns zu den üblichen Unterrichts-bzw. OGS Zeiten betreut. So haben Sie selbst zur Not noch Zeit, alles Weitere an Betreuungsmöglichkeiten für Ihr Kind privat zu organisieren. Die Verantwortung Ihr Kind zur Schule zu schicken obliegt dabei ausdrücklich Ihnen. 

 

Am Dienstag (17.3. Pädagogische Ganztagskonferenz) werden nur die Kinder, die sich bereits in der OGS angemeldet haben, dort auch betreut.

 

Ab Mittwoch (18.3) gilt dieses notfallmäßige Betreuungsangebot nur noch für Kinder, deren Eltern nachweislich in unverzichtbaren Funktionsbereichen, insbesondere im Gesundheitswesen, tätig sind.

Bitte melden Sie unbedingt auch den Klassenpflegschaftsvorsitzenden, wenn Sie das „Not- Betreuungsangebot“ ab Mittwoch nutzen müssen. Diese werden es über die Schulpflegschaft an die Schulleitung weiterleiten. Den Nachweis über Ihren Beruf müssen Sie am Montag vorlegen. Geben Sie diesen Nachweis bitte als Kopie Ihrem Kind am Montag mit.

 

Bitte schauen Sie regelmäßig auf die Homepage der Hellweg-Grundschule!

Zudem erhalten Sie in den nächsten Tagen über die Klassenpflegschaften Aufgaben zur Bearbeitung im häuslichen Bereich!

 

Ihnen und allen Kindern wünsche ich alles Gute!

 

Mit freundlichen Grüßen 

Ursula Stromberg

(Schulleitung)

Aktuelle Info  11.03.2020

 

Liebe Eltern der Hellweg-Grundschule,

aufgrund der unklaren Lage bezüglich des Corona -  Virus rät das Ministerium für Schule und Bildung NRW alle schulischen Veranstaltungen zunächst bis zu den Osterferien abzusagen.

Dazu zählen der Elternsprechtag, die Schulpflegschaft und die Schulkonferenz.  Diese werden so bald wie möglich nach den Osterferien nachgeholt.

Alle Gottesdienste und Ausflüge finden nicht statt.

Der Unterricht und auch die Betreuung in der OGS finden weiterhin verlässig statt.

 

Die Hellweg-Grundschule

Informationen zum Corona-Virus

 

Sofern eine Schule nicht von den zuständigen Gesundheitsbehörden geschlossen wurde, besteht grundsätzlich Schulpflicht nach §43 Absatz 1 Schulgesetz. Ist eine Schülerin oder ein Schüler durch Krankheit oder aus anderen nicht vorhersehbaren Gründen verhindert, die Schule zu besuchen, so benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich den Grund für das Schulversäumnis mit. Eltern sollten die Entscheidung über die Teilnahme am Unterricht zur Vermeidung einer Corona-Infektion nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt treffen.

Zum jetzigen Erkenntnisstand gibt es an unserer Schule keinen Verdachtsfall.

Wenn sich an der derartigen Situation sich etwas ändert, werden wir Sie über diese Homepage informieren.

 

Ursula Stromberg

(Schulleitung)

 

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben der Schuldezernentin Daniela Schneckenburger:

 

 

Information zur aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Corana-Virus

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern

 

wie Ihnen aus Veröffentlichung der Medien bekannt ist, führt das so genannte Coronavirus zu einer Infektionskrankheit, die Schutzmaßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz auslösen kann. Die Anordung derartige Maßnahmen ist den Gesundheitsämtern vorbehalten. Vorbeugende Maßnahmen sind daher angeraten und sinnvoll. Entsprechende Hinweise entnehmen Sie bitte den Informationsangeboten des Robert-Koch-Institutes (RKI). Das RKI mit Sitz in Berlin beobachtet und bewertet die Lage ständig und ist daher die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Coronavirus. Von dort aus werden Maßnahmen zentral koodieniert. Unter folgender Internetadresse finden Sie Hinweise des RKI zu vorbeugenden Schutzmaßnahmen: www.rki.de

 

Diese Maßnahmen sind in jedem Fall sinnvoll, auch in Zeiten ohnehin erhöhter Erkältungsgefahr. Bitte besprechen Sie diese Hygiene-Hinweise daher auch ganz grundsätzlich mit Ihren Kindern.

 

Sofern eine Schule nicht von den zuständigen Gesundheitsbehörden geschlossen wurde, besteht grundsätzlich Schulpflicht. Ist eine Schülerin oder ein Schüler durch Krankheit oder aus anderen nicht vorgesehbaren Gründen verhindert, die Schule zu besuchen, so benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich den Grund für das Schulversäumnis mit. Eine Entscheidung über die Teilnahme am Unterricht zur Vermeidung einer Corona-Infektion soll nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt getroffen werden.

 

Die Bekämpfung der Verbreitung des Coronavirus liegt wie ausgeführt in der Zuständigkeit der Gesundheitsbehörden unter der Aufsicht des Ministeriums für die Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen. Das NRW Gesundheitsministeriums steht in ständigem Kontakt zur Bundesebene, zu anderen Bundesländern und orientiert sich an den Risikobewertungen und Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes. Auch das Dortmunder Gesundheitsamt analysiert und bewertet die Lage ständig.

 

Sollte es tatsächlich zu einer Infektion im schulischen Bereich kommen, werden Sie darüber durch die Schulleitung kurzfristig in Kenntnis gesetzt werden. Das Gesundheitsamt würde, sofern ein solcher Fall eintreten sollte, weitere Maßnahmen veranlassen, zu denen in diesem Fall auch eine Schulschließung gehören könnte.

In einem solchen Fall würde sich das Gesundheitsamt mit der Schulleitung über das weitere Vorgehen eng abstimmen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Schneckenburger

Aktuelle Info 10.02.2020 8.00 Uhr:

Der Elternabend zum Trommelzauber findet NICHT statt.

 

Liebe Eltern,

aufgrund der Wetterlage und der auch für Montagmorgen angekündigten Sturm- und Orkanböen findet am Montag, 10.02.2020 kein Unterricht statt.

Die Projektwoche "Trommelzauber" startet somit am Dienstag.

 

Es wird Montag nur eine Notbetreuung stattfinden.

 

Bitte geben Sie diese Nachricht weiter.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ursula Stromberg

Schulleitung

                         Trommelzauber!

Am 10.02.2020 bis zum 14.02.2020 findet eine Projektwoche unter dem Namen "Das geheimnis der Zaubertrommel" statt.

 

 

Das Kollegium der Hellweg-Grundschule wünscht allen  Schülern und Ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2020!

                             Am 6.12.2019 brachte der Nikolaus leckere Stutenkerle mit!

In der Adventszeit wurden Dank vieler fleißiger Helfer leckere Weihnachtsplätzchen gebacken.

Einschulung 2019/2020

29. August 2019:

Um 9.00 Uhr sind alle Stühle noch leer. Alle warten auf die neuen Erstklässler.

Eine Stunde später sind alle in Aktion. Der 2. Jahrgang führt einen Tanz auf und die Erstklässler gucken begeistert zu. Auch die Familien klatschen fröhlich zum Takt mit.

 

 

Dann werden alle neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler aufgerufen und gehen mit ihren Lehrerinnen und ihrem Lehrer in die Klasse.

Die erste Schulstunde beginnt und die Familien warten auf dem Schulhof.

 

 

Das Warten wird den Erwachsenen mit einem tollen Kuchen- und Tortenangebot versüßt. Und Getränke gibt es natürlich auch.

 

Vielen Dank an die fleißigen Helferinnen und Helfern der Klassen 2a und 2b. Ihre Kuchen und Torten waren spitze.

Emilia Hösche (lFoto links) aus der Klasse 4c gewann den schulinternen Lesewettbewerb!

24.05.2019  Wir waren auch dabei!

 

 

Wieder ein erfolgreicher Waffeltag an unserer Schule!

Wir bedanken uns bei allen Eltern für die großzügigen Teigspenden!

 

Auch in diesem Jahr nahm unsere Schulmannschaft wieder an den Fußball-Stadtmeisterschaften teil.

Nach einer unglücklichen 2 : 3 Niederlage gegen die Streinbrinkschule und einem 0 : 0 gegen die Fichteschule schied sie jedoch bereits in der Vorrunde aus.

Schülerparlament

Die Klassensprecher trafen sich zur 1. Sitzung des Schülerparlaments. Die Schulregeln wurden besprochen und ein Motto des Monats eingeführt.

       

 

Wir danken der Klasse 3b,

unser Schriftzug sieht wieder wie neu aus!

Wir sind die Streitschlichter der Hellweg Grundschule!

 

Schüler/Innen der 4.Jahrgänge wurden zu Streitschlichtern ausgebildet.

In jeder Pause haben Schüler/Innen die Möglichkeit Konflikte mit den Streitschlichtern zu lösen.

Emma an der Hellweg Grundschule

So macht Verkehrserziehung richtig Spaß.

In den Klassen weihnachtet es sehr. Die Fenster sind geschmückt und die Kerzen brennen.

Adventssingen an der Hellweg Grundschule

 

In der Hellweg Grundschule wird gesungen.

 

Jeden Montag trifft sich die Hellweg Grundschule in der Turnhalle zum gemeinsamen Singen. Und endlich kommen auch die neuen Gesangsbücher zum Einsatz.

 

Die neuen Gesangsbücher der Hellweg Grundschule kamen zum Einsatz. Begleitet wurden die Kinder durch Frau Schulz am Piano und Frau Legge an der Gitarre. Und am Adventskranz entzündete Frau Theuergarten die erste Kerze.

(c) Hellweg Grundschule Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Hörspiel-AG im 2. Halbjahr

Die geheimnisvolle Insel

 

Auch in diesem Halbjahr fand wieder eine Hörspiel-AG in der OGS statt. Die Kinder haben sich eine Geschichte ausgedacht, die verschiedenen Texte eingesprochen und mit Geräuschen und Musik unterlegt.

Am 06.06.2018 fand die Vorstellung des mittlerweile vierten Hörspiels statt.

Gebannt hörten die Kinder, Eltern und Mitarbeiterinnen der OGS der 20-minütigen Vorstellung zu.

Alle waren sich einig:

Auch diesmal ist ein außerordentlich gelungenes Hörspiel entstanden!

Als Lob gab es einen dicken Applaus an die Akteure!

 

Bücherei erstrahlt im neuen Glanz

 

Der Umzug der Schülerbücherei ist abgeschlossen. In einer Rekordzeit wurde das ehemalige Lehrerzimmer zur neuen Schülerbücherei. Frisch gestrichen und neu sortiert warten die Bücher auf neugierige Leserinnen und Leser.

Direkt am ersten Tag (04.06.2018) wurde die Schülerbücherei durch die Klasse 4b eingeweiht. Das Urteil fiel eindeutig aus: Daumen hoch für das neue Leseparadies!

 

Vielen Dank an Frau Dej und Herrn Bangert für Ihren Einsatz!

Spannender Vorlesewettbewerb der Hellweg Grundschule

 

Am 15.05.2018 fand der diesjährige Vorlesewettbewerb in der ev. Bücherei statt.

Nach einem aufregenden und interessanten Lesevormittag war es für die Jury keine leichte Entscheidung. Alle Kinder waren sehr gut vorbereitet und zeigten beeindruckende Leseleistungen.

Nach hitzigen Diskussionen in der Jury standen die Sieger fest: Elanur überzeugte im ersten Jahrgang. Emilia siegte in den zweiten Klassen. Jan gewann im dritten Jahrgang. Und Filiz setzte sich bei den Viertklässlern durch.

Zum Schluss erhielten alle Leserinnen und Leser eine Teilnahmeurkunde und als Preis für die Mühen einen Gutschein über ein Jahr kostenlose Ausleihe in der ev. Bücherei sowie ein Buchgeschenk der Buchhandlung Niehörster.

 

Allen Vorleserinnen und Vorlesern und auch den Siegerinnen bzw. dem Sieger einen herzlichen Glückwunsch zu dieser Leseleistung!

Den Jury-Mitgliedern und dem Team der ev. Bücherei vielen Dank für die Ausrichtung des diesjährigen Vorlesewettbewerbs!

Wunschbaum_2018 (c) Hellweg Grundschule

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchspender gesucht!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Welttag des Buches gibt es auch dieses Jahr wieder eine

Wunsch-Baum-Aktion der >>Thalia-Buchhandlung in der Thiergalerie für die Schülerbücherei unserer Grundschule.

Kinder der 2. Klasse haben sich Bücher selbst ausgesucht und suchen noch Spender, die sie für die Schülerbücherei kaufen und spenden.

 

Bitte unterstützen Sie die Schülerbücherei unserer Grundschule!

 

Vor den Osterferien hat die Fotostory-AG ihr Projekt beendet.

Unter Anleitung von Jannis haben die Kinder eine eigene Fotorstory ausgedacht, umgesetzt und als Fotostory-Buch fertig gestellt.

 

Was dabei genau passiert ist, kann >>hier nachgelesen werden.

Viel Spaß dabei!

(c) Hellweg Grundschule Teilnehmer/innen der Hörspiel-AG im 1. Halbjahr

Die geheimnisvolle Nacht

 

Unter diesem Titel fand die letzte Hörspiel-AG der OGS statt. Am Freitag, den 02.03.2018, wurde das Ergebnis präsentiert. Dem knapp zehnminütigen Hörspiel lauschten die Kinder und Gäste gespannt. Der Applaus bestätigte: Die Anstrengungen haben sich gelohnt!

Die Narren sind los!

 

Am 09.02.2018 fand die diesjährige Karnevalfeier in der Hellweg Grundschule statt.

Wilde Tiere, Helden, Prinzessinnen und viele andere bunte Kostüme zogen in einer Polonäse über den Schulhof. In den Klassen wurde mit passender Musik gefeiert, getanzt und gegessen.

Ein ausgelassener Tag!

Tschüss Herr Sommer!

 

Der letzte Schultag an der Hellweg Grundschule: Viele Kinder haben ihn schon erlebt.

Auch Herr Sommer hat viele Kinder in seiner langjährigen Tätigkeit als Lehrer, Konrektor und Schulleiter der Hellweg Grundschule verabschiedet.

Heute wurde Herr Sommer verabschiedet.

Nach einem Vormittag in jeder Klasse versammelten sich alle jetzigen Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte und weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Schulhof.

Ein bewegender Moment, bei dem auch die eine oder andere Abschiedsträne floss.

Mit fröhlichem Winken und einem herzlichen Dankeschön jubelten die Kinder, einige Eltern und alle Mitarbeiter der Schule ihrem Schulleiter noch einmal zu und sagten:

Vielen Dank und Tschüss, Herr Sommer!

Kreativer Starts ins neue Schuljahr

 

Bunt begrüßt der Schulzaun alle seit diesem Schuljahr.

Dieser farbenfrohe Anblick ist der Klasse 4c zu verdanken, die diesen Zaun in der letzten Woche gestaltet haben.

Ein guter Start ins neue Schuljahr und in jeden Morgen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hellweg-Grundschule Dortmund-Asseln